[ Log In | New Account | Lost password? ]

Role play event

Game master: Cthulhu-Webshop

Das Grauen von Rehwinkel 1926 (oder Endstation Rehwinkel)
5
60: event without registration
6
Slot 04 - Freitag Nachmittag
Cthulhu (): 20er Jahre

Sechs Personen treffen sich in einem Sonderzug mit Endstation "Rehwinkel". Sie alle haben ihre eigenen Motivation und Erwartungen, die sie mit dem Ziel verbinden. Denn Rehwinkel, das ist allen klar, ist ein ganz besondere Ort, der Geheimnisse birgt, die es aufzuklären gilt. Trotzdem ist es auch für sie alle eine Fahrt ins Ungewisse, denn keiner ist von ihnen jemals an diesem Ort gewesen. Werden sie am Ziel das vorfinden, was sie sich erhoffen, oder werden sie im geheimnisvollen Rehwinkel Dinge erwarten, die besser verborgen geblieben wären?

Das Setting beginnt mit einer Freeform-Szene und geht dann ins Tischrollenspiel über.

Besonderheit: Sehr ausführliche Charakterbeschreibung (3 bis 4 DinA4-Seiten, ein Charakter bekommt zudem ein mehrseitiges Handout). - Die Charakterbeschreibung wird den Spielern daher vorab zugeschickt. Es wird intensives Charakterspiel erwartet.

Autorenrunde: Das Abenteuer wurde von mir für das Alpengrauen 2019 geschrieben und wurde dort erfolgreich urgespielt.

Anmerkung: Dies ist die 2. Episode meiner Rehwinkel Trilogie Dieses Projekt ist eine Triologie, die in drei verschiedenen Epochen in REHWINKEL einem fiktiven Ort in der Pfalz spielt (1629, 1926 & 2196). Die Episoden sollen eigenständig und in beliebiger Reihenfolge gespielt werden können. Der Spielreiz soll sich bei den Spielern, die ein Abenteuer aus der Reihe schon kennen, nur dadurch erhöhen, dass man auf der Metaebene Schlussfolgerungen ziehen kann.

Back